pano_mainz1_20131124_1115142209.jpg

schrottplatz-16

Farbige Bleche, Rost, Getriebeteile und Autoreifen - die Themen für den begeisterten Hobbyfotografen. Schrott und rostiges Metall in all seinen Facetten üben auf den Fotografen ein enorme Anziehungskraft aus. So auch bei unseren Ausflügen in den Schöffelpark oder in das alte Stahlwerk Völklinger Hütte. Was liegt da nicht näher, als ein Fotoshooting auf dem Schrottplatz. Im Budenheim fanden wir einen Autoverwerter der uns auf sein Gelände ließ, vielen Dank an dieser Stelle für den Betreiber.

 

schrottplatz-6Neben den Autofracks, die teilweise fein säuberlich aufgestapelt waren, teilweise ausgenommen, waren es die vielen Container, in denen die ausgeschachteten Autoteile aller Art auf neue Abnehmer warteten. So gab es einen Container mit Getriebeteile, in einem Anderen sammelten sich Scheinwerfer, und in einem weiteren Türen der gängigsten Automarken. Reifenstapel und dann wieder eine Ansammlung bunter Kabelbäume. Geborstenes Glas neben Auspufftöpfen. Keilriemen und Motorhauben in alles Farbe. Ein Eldorado für den Fotografen, und schneller als erwartet, waren die Speicherkarten gefüllt. Die Motive sprechen für sich, und erst recht was jeder für sich entdeckte, wo andere sich wieder fragen, was ist dass denn ...

Man muss Fotograf sein, um das zu verstehen - oder die Fotos auf sich wirken lassen.

Zitate

Nach meiner Ansicht kann man nicht behaupten etwas gesehen zu haben, bevor man es fotografiert hat.
Zola, Emile

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.
Copyright © 2001 - 2018 Fotoclub Mainz e.V.