pano_mode2_20131124_1728137023.jpg

Binger_Wald-3

Eiskaltes Fotovergnügen bei Schnee und Eis bei unserem Fotoausflug in den Binger Wald. Bei unsere Jahresplanung im Spätjahr 2012 für das kommende Jahr gab es auch den Wunsch einen Fotoausflug in den winterlichen Wald zu unternehmen. Nur konnten wir keinen Termin festlegen, da wir ja nicht wussten wann genug Schnee liegt und das Wetter mitspielen würde. So einigten wir uns darauf, den Termin auf Zuruf anzusetzen.

Anfang des Jahres war aber kaum Schnee in Sicht, also hieß es warten. Dann Ende Januar  wurde es allmählich kälter und die ersten Wolken zogen auf, schnell eine Rundmail, und schon starteten wir am 25. Januar zu unserem Fotoausflug in den Binger Wald. Da der Termin recht kurzfristig angesetzt war, und wahrscheinlich auch die abschreckende Kälte, hatten zur Folge das sich nur 4 Mitglieder warm anzogen und ihre Kamera schnappten.

Am Forsthaus Jägerhaus angekommen musste erstmal ein steiler und vereister Hang bewältigt werden. Ziel war der Morgen- bach der sich unterhalb des Forsthauses gemächlich durch den Wald schlängelt. Die meisten von uns konzertierten sich auf die Wasserspiele, gepaart mit Schnee und Eis, spielten mit den Spieglungen und fließenden Bewegungen des naturbelassenen Baches. Weit sind wir nicht gekommen, dazu bot dieser Fleck im Wald zu viele Möglichkeiten. Aber wir nahmen uns vor wieder zu kommen, um diesen Wald auch im Sommer zu beglücken.Nach 1 1/2 Stunden war die klirrende Kälte soweit in die Knochen vorgedrungen, dass wir es doch vorzogen, den Ausflug im Jägerhaus bei einem Heißgetränk und Stück Kuchen ausklingen zu lassen. Das wir den richtigen Tag ausgesucht hatten, wussten wir schon am nächsten Tag, trübe, Regen, Tauwetter. Und zu diesem Zeitpunkt waren weitere Wintertag nicht in Sicht. Wer konnte ahnen das bis Mitte März immer wieder mal Schnee fiel.

 

Zitate

Nach meiner Ansicht kann man nicht behaupten etwas gesehen zu haben, bevor man es fotografiert hat.
Zola, Emile

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.
Copyright © 2001 - 2018 Fotoclub Mainz e.V.