pano_mode2_20131124_1728137023.jpg

„Club der Fotoamateure Mainz"

Dies war der erste Name unseres Clubs und wandelte sich im Laufe der Jahre in Fotoclub Mainz. Der erste Vorsitzende 1955 hieß Adolf Neumann. Herr Neumann stellte sein Amt zur Verfügung, er musste aus familiären Gründen seine Fotoausrüstung verkaufen und konnte so am Clubleben nicht mehr teilhaben. Am 22.11.56 wurde Ludwig Brosch zum Vorsitzenden gewählt. Mit im Vorstand als Schriftführer von Anfang an Geo Schmitt. Im März 1958 übernahm Hans Spehs das Ruder. 1961 wurde ein Mappenwart Namens Dieter Münzenberger gewählt. In all den Jahren gab es einen technischen Leiter, der legendäre Fritz Müller. 1965 wurde die Führung des Clubs wieder in die Hände von Ludwig Brosch übergeben. 1968 übernahm wieder Hans Spehs dessen Stellvertreter wurde Dieter Münzenberger. Am 30.05.1969 wurde Dieter Münzenberger zum ersten Vorsitzenden gewählt und eine lange Amtszeit begann. 1974 zweiter Vorsitzender Peter Müller, Kassierer Lutz Brosch. Die Kasse wechselte 1979 in die bewährten Hände von Gerd Kiefer. 1985 neuer Schriftführer Fred Becker, Materialwart Reinhold Schmelz. Im April wurde Reinhold Schmelz technischer Leiter. 1989 übernahm Reinhold Schmelz die Kasse von Gerd Kiefer, den es beruflich nach Worms zog. Im April 1995 neuer Vorsitzender Martin Hein, zweiter Vorsitzender Reinhold Schmelz, Dieter Münzenberger wird zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Durch die Krankheit von Martin Hein musste 1996 ein neuer Vorstand gewählt werden. Erster Vorsitzender Reinhold Schmelz, Kassierer H.G.Wollstadt, Schriftführerin Veronika Rehm. Im Jubiläumsjahr setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen: erster Vorsitzender Reinhold Schmelz, Kassierer Gerrit Kraak, Schriftführerin Elfriede Schmelz sowie den Beisitzern Andrea Freund und Jobst Meyhak.

 

Zitate

Nach meiner Ansicht kann man nicht behaupten etwas gesehen zu haben, bevor man es fotografiert hat.
Zola, Emile

Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.
Copyright © 2001 - 2018 Fotoclub Mainz e.V.